Facebook Pixel

Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.

Cookies

Zusätzlich verwendet diese Webseite Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.

Deutscher Fairness-Preis 2018

Verleihung des Deutschen Fairness Preises 2018 an Rosier

Berlin/Menden, 29.10.2018. Den Kunden ernst nehmen, Versprechen halten, offen auftreten und verlässlich sein - dies sind nur einige Attribute, die aus Sicht der Verbraucher ein faires Unternehmen kennzeichnen. Das Familienunternehmen Rosier wurde als eines von drei Autohäusern deutschlandweit mit dem Deutschen Fairness-Preis 2018 ausgezeichnet.

Heinrich Rosier nahm die Auszeichnung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) und des Fernsehsenders n-tv bei einer feierlichen Preisverleihung in Berlin entgegen. Prämiert wurden in diesem Jahr bekannte Unternehmen wie die Fluggesellschaften Condor und TUI fly, der Juwelier Christ, der Wohnmobil-Hersteller Dethleffs oder der Matratzen-Produzent Schlaraffia. Damit zählt die Mendener Autohausgruppe zu dem kleinen Kreis von nur drei Autohäusern, die sich über diese Auszeichnung freuen konnten. "Allen Preisträgern ist gemein, dass sie sich gegenüber den Kunden besonders fair verhalten und in ihrer Branche Maßstäbe setzen. Der Deutsche Fairness-Preis sorgt so für Aufklärung und ist eine wichtige Orientierungshilfe für den Verbraucher", sagte Hans Demmel, Geschäftsführer von n-tv.

Dazu Heinrich Rosier: "Wir investieren jedes Jahr eine große Summe in die Schulung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und haben in den vergangenen Jahren intensiv an unserer Vertragsgestaltung gearbeitet, um dem Kunden ein möglichst verständliches Dokument zu überreichen. Darüber hinaus setzen wir auf automatisierte Prozesse, um die Preise für unsere Fahrzeuge in allen Medien auf Knopfdruck identisch darzustellen. Diese Auszeichnung zeigt uns, dass wir mit unseren Maßnahmen den richtigen Weg beschreiten und wir diesen konsequent weitergehen werden, um unsere Kunden langfristig betreuen zu dürfen."

Große Verbraucherbefragung

In einer bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucherbefragung wurde die Zufriedenheit der Kunden mit Unternehmen in drei elementaren Leistungsbereichen untersucht: Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz. Diese wurden anhand vielfältiger Unterkriterien beurteilt: von der Preisgestaltung und Zuverlässigkeit der Produkte über die Einhaltung von Absprachen bis zur Kulanz bei Reklamationen.

Die Befragung berücksichtigte zudem die Vollständigkeit und Verständlichkeit von Produktinformationen, die Transparenz von Verträgen und den Verzicht auf versteckte Kosten und Lockangebote. Die Befragten konnten jeweils ein Unternehmen pro Kategorie bewerten, zu dem sie in den vergangenen zwölf Monaten Kontakt bzw. dessen Produkte sie genutzt hatten.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität und n-tv zeichnen Unternehmen in 46 Kategorien aus. Entschieden haben rund 50.000 Kundenstimmen.

 

Bildunterschrift: Heinrich Rosier (3. v. l.) nahm den Deutschen Fairness-Preis 2018 in Berlin entgegen. (Foto: "Thomas Ecke / DISQ / n-tv")

ROSIER-Standorte