Digital Dealer Performance Award 2020

Menden, 11. November 2020. Bereits zum dritten Mal ist die ROSIER-Website www.rosier.de jetzt für ihre digitale Relevanz ausgezeichnet worden. Der TÜV Süd und die Fachzeitschrift AUTOHAUS haben ROSIER im Zuge des "Digital Dealer Performance Awards 2020" erneut unter die Top-20 der "heimischen Digital-Elite" gewählt. Unter rund 14.000 analysierten Webauftritten belegte das Unternehmen den hervorragenden zwölften Platz und verbesserte damit seine Ergebnisse von 2019. Die Branchen-Auszeichnung konnte aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nur virtuell verliehen werden.

Untersucht wurde die Internet-Relevanz der Händler-Websites auf Basis des so genannten "Digital Dealer Performance Index" (DDPI). Wer hier am besten abschneidet, wird mit dem "Digital Dealer Performance Award" belohnt. Dabei sind die Unterschiede zwischen den Bestplatzierten und dem Branchen-Sieger nur minimal, sodass alle ausgezeichneten Unternehmen zu den Top-Performern im Online-Autohandel zählen, darunter auch die ROSIER-Gruppe mit ihrer Website. Etwa zehn Prozent der Autohäuser teilen sich dabei 95 Prozent der digitalen Branchen-Relevanz.

Die digitale Relevanz wurde über Online-Suchanfragen analysiert bzw. anhand der Spuren, die die Unternehmen im Internet hinterlassen. Diese kommen gemäß Studie zum Beispiel durch einen guten und umfassenden Webauftritt zustande, durch gutes Content Management sowie erfolgreiches Online- und Social-Media-Marketing. Die Performance zeige an, wie gut das Autohaus im Internet gefunden wird, aber auch andersherum, wie gut potenzielle Kunden im Netz über Online-Maßnahmen angesprochen werden. Der DDPI spiegele dabei die echte digitale Leistungsfähigkeit des Autohauses in der Kommunikation zum Kunden wider.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier.