FOCUS & FOCUS Money: "Deutschlands Beste 2020 und 2021"

Menden, Herbst 2021. Die ROSIER-Gruppe ist mit dem Deutschlandtest-Siegel "Die Besten" ausgezeichnet worden.  Laut einer Erhebung des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag von DEUTSCHLAND TEST und dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY zählt die ROSIER-Gruppe demnach sowohl 2020 als auch 2021 in der Rubrik "Autohändler" zu den "Besten in der Freizeit".

IMWF und DEUTSCHLANDTEST haben das Themenfeld quer durch alle Freizeitbranchen auf den Prüfstand gestellt. Der Teilbereich "Die Besten in der Freizeit" deckt demzufolge nicht nur klassische Themen wie Sport, Reise oder Hotels ab. Untersucht wurden auch Kategorien wie Gastronomie, Kunst, Kultur, Musik, Autos oder Motorräder. Im Kern ging es dabei stets um die Frage, welche Unternehmen und Marken am besten dazu beitragen, den Menschen die persönliche Freizeit zu versüßen, dazu zählt demzufolge auch wiederholt das Autohaus ROSIER.

Für die vorliegende Studie konnten rund 41 Millionen Nennungen zu gut 22 000 Unternehmen und Marken identifiziert und zugeordnet werden (zwischen Mai 2020 und April 2021). Das Quellenset umfasste dabei Zehntausende Online­-Nachrichten und mehrere Millionen Social­-Media­-Adressen.

Weitere Informationen zur Auszeichnung sowie zur Methodik finden Sie hier.

Übersicht der Besten 2021 (pdf)

** Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Für die Steuerfestsetzung ist der WLTP-Wert entscheidend und rechtlich ist die Steuerfestsetzung des zuständigen Hauptzollamtes maßgebend. Die tatsächliche Steuerschuld wird in jedem Einzelfall durch dieses festgesetzt. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

© 2022 ROSIER Holding GmbH
Alle Rechte vorbehalten.