Süddeutsche Zeitung: Bester Kundenservice 2022

Menden, Juni 2022. ROSIER zählt zu den Autohändlern mit "Bestem Kundenservice": Gemäß einer aktuellen, gleichnamigen Studie des SZ Instituts konnte das Unternehmen in der Rubrik Autohändler den 8. Platz erreichen und wurde mit dem Prädikat "hoch" ausgezeichnet. Das Marktforschungsinstitut ServiceValue hatte im Auftrag der Süddeutschen Zeitung insgesamt 1.071 Unternehmen aus 78 Branchen untersucht.

Servicewüste Deutschland? Nicht so bei ROSIER, schließlich legen Konsumenten heutzutage mehr Wert auf einen guten Kundenservice als je zuvor. Dass der Kunde bei ROSIER König ist, wurde durch die Studie bestätigt. Demnach konnte das Unternehmen in der Rubrik Autohändler den 8. Platz von insgesamt 18 Autohändlern belegen und mit Blick auf den Kundenservice das Prädikat "hoch" erlangen.

Zu den relevanten Kriterien zur Bewertung des Kundenservice gehören dabei laut SZ Institut nicht bloß die schnelle Erreichbarkeit auf allen Kanälen, sondern auch die Kommunikationsqualität der Service-Center. Demnach achteten Kunden bei ihrer Bewertung des Kundenservice auf diverse Kriterien. Erreichbarkeit spiele dabei eine große Rolle: Eine Telefonhotline mit mangelnden Alternativen sei abschreckend und sorge aus Kundenperspektive für Unzufriedenheit. Ein vielfältiges Angebot an Kontaktpunkten werde dagegen als positiv betrachtet. Selbstverständlich seien auch Geschwindigkeit und Kompetenz des Servicepersonals wichtig für einen reibungslosen Ablauf bei Problemfällen. "Einfühlsame Kundendienstmitarbeiter und -mitarbeiterinnen, die durch Zugriff auf Kundendaten eine bestmögliche Übersicht über die Konsumenten-Bedürfnisse haben, schneiden hier besonders gut ab und werden durch Kundentreue belohnt", so die Süddeutsche Zeitung in der Veröffentlichung ihrer Ergebnisse.

Methodik der Studie

Die Online-Umfrage der ServiceValue GmbH untersuchte und bewertete insgesamt 1.071 in Deutschland agierende Unternehmen aus insgesamt 78 Branchen. Die befragten Testpersonen wurden nach soziodemographischen Gesichtspunkten gewählt, um eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage zu ermöglichen. Die Fragestellung lautete: "Wie gut bewerten Sie die Servicequalität der folgenden Unternehmen?" Das Urteil basierte auf Erfahrungen, die Konsumenten und Konsumentinnen in den letzten 24 Monaten schriftlich, persönlich, telefonisch oder über Social Media mit den gelisteten Unternehmen gemacht hatten.

Als Antwortmöglichkeiten lag den Testern ein simples Notensystem vor, welches Bewertungen von 1 ("ausgezeichnet") bis 5 ("schlecht") zuließ. Pro Unternehmen wurden mindesten 120 Verbraucherstimmen eingeholt. Das finale Ranking ergab sich aus einem errechneten Mittelwert. Die Auszeichnung "HOHE SERVICEQUALITÄT" wurde dabei an Unternehmen vergeben, die innerhalb ihrer Branche besser als der Durchschnitt lagen. Unternehmen, die darüber hinaus noch besser bewertet sind als der Durchschnitt der bereits Ausgezeichneten ihrer Branche, wurden mit der Bewertung "SEHR HOHE SERVICEQUALITÄT" ausgezeichnet.

Süddeutsche Zeitung vom 15.06.2022

** Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Für die Steuerfestsetzung ist der WLTP-Wert entscheidend und rechtlich ist die Steuerfestsetzung des zuständigen Hauptzollamtes maßgebend. Die tatsächliche Steuerschuld wird in jedem Einzelfall durch dieses festgesetzt. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

© 2022 ROSIER Holding GmbH
Alle Rechte vorbehalten.