Elektromobilität: Rosier liefert ersten EQC Edition 1886* aus

Auslieferung des EQC Edition 1886 an die Firma BBR Verkehrstechnik.

Braunschweig, 05.07.2019. Alternativen Antrieben gehört die Zukunft: Einen wichtigen Beitrag in Sachen saubere Mobilität für Braunschweig leistet dabei ab sofort die Firma BBR Verkehrstechnik, die jetzt einen der deutschlandweit ersten Mercedes-Benz EQC (Edition 1886 Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)1 vom Autohaus Rosier in Braunschweig übernehmen konnte. Der neue Elektro-SUV in der limitierten Sonderedition 1886* markiert den konsequenten Aufbruch von Mercedes-Benz in das Zeitalter der Elektromobilität und gilt somit als wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum lokal emissionsfreien Fahren.

Mit der Übergabe des neuen Mercedes-Benz EQC Edition 1886* ist ab sofort auch in Braunschweig eines der ersten umweltfreundlichen Elektrofahrzeuge von Mercedes-Benz unterwegs, die jetzt sukzessive an die Kunden in ganz Deutschland ausgeliefert werden. Niederlassungsleiter Stefan Becker und Verkaufsberater Hanns Schultze vom Autohaus Rosier übergaben den Elektro-SUV jetzt in der limitierten Sonderedition 1886* an Frank-Michael Rösch von der Firma BBR Verkehrstechnik. "Wir freuen uns sehr, dass der Mercedes-Benz EQC* jetzt auch auf den Straßen von Braunschweig zu sehen ist und somit ein Statement in Sachen moderne Mobilität setzt", so Rosier Niederlassungsleiter Stefan Becker.

Die Firma BBR Verkehrstechnik, die innovative elektronische Systeme und Komponenten für die Bahntechnik entwickelt und produziert, will mit dem neuen EQC* ein sichtbares Zeichen für die Elektromobilität setzen: "Uns ist es ein wichtiges Anliegen, einen Beitrag für umweltfreundliche Mobilität in der Region zu leisten", so Frank-Michael Rösch. Auch, wenn die Infrastruktur an Elektro-Tankstellen noch im Aufbau sei, sei es wichtig, hier mit gutem Beispiel voranzugehen. Der EQC* ergänze den Unternehmensfuhrpark perfekt und werde künftig vornehmlich für Dienstfahrten eingesetzt.

EQC Edition 1886*

Mit der EQC Edition 1886* unterstreicht Mercedes-Benz, dass die Idee von einer Mobilität der Zukunft weit über Fahrzeuge hinausgeht. Die EQC Edition 1886* vereint daher umfangreiche Sonderausstattungen mit kundenfreundlichen Services rund um die Elektromobilität. Der EQC* gilt somit als Vorreiter des zukünftigen Mercedes-Benz EQ Fahrzeug-Portfolios und markiert erneut den Aufbruch in eine neue Ära. "Die EQC Edition 1886* steht nicht nur für progressives Design, aufregende Fahrdynamik und eine absolut alltagstaugliche Reichweite, sondern auch für intelligente Zusatzservices, die die Bedürfnisse des Fahrers antizipieren und erfüllen", so Stefan Becker. "Das klare Ziel dabei: eine langfristig sorgenfreie Nutzung des Fahrzeugs."

Exklusive Anmutung, hochwertige Optik

Zu den Sonderausstattungen der EQC Edition 1886* gehören sorgfältig aufeinander abgestimmte Elemente im Exterieur und Interieur. Für einen besonders exklusiven Charakter im Exterieur sorgt die große Black-Panel-Fläche, deren Lamellen und Umrandung in hochglänzendem Schwarz gehalten sind. Die EQC Edition 1886* gibt es ausschließlich mit einer Lackierung in Hightechsilber metallic. Zu den weiteren individuellen Merkmalen zählen die Plakette in Hochglanzschwarz mit speziellem Schriftzug der EQC Edition 1886* auf dem Kotflügel und die 20-Zoll-Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design in Hochglanzschwarz mit weißen Dekorelementen.

Die exklusive Anmutung setzt sich im Interieur fort, zum Beispiel mit dem neuen Sitzdesign mit Polsterung in Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA in Indigoblau und Schwarz. In die Sitzlehnen ist ein spezieller Schriftzug der EQC Edition 1886* eingestickt. Der Schriftzug findet sich zudem als Plakette auf der Mittelkonsole. Diese Liebe zum Detail zeigt sich auch in den spezifischen Zierelementen in Matrixoptik Silber sowie den Fußmatten mit "EQC"-Stickung.

ENERGIZING Paket sorgt für individuelle Wohlfühl-Atmosphäre

Für hervorragende Sicherheit und Fahrkomfort verfügt die EQC Edition 1886* zudem über Fahrassistenzsysteme der neuesten Generation. Den bemerkenswerten Sound liefert das Burmester® Surround-Soundsystem, das seine Wirkung gerade im extrem leisen Innenraum des EQC* voll entfalten kann. Ebenfalls mit an Bord ist das ENERGIZING Paket. Die ENERGIZING Komfortsteuerung verbindet verschiedene Systeme im Auto und schafft dadurch eine optimale Umgebung – von der Lichtstimmung bis hin zur Beduftung und Ionisierung der Luft. Ziel ist es, den Nutzer frisch und vitalisiert zu halten. Der ENERGIZING COACH nutzt Daten aus Fahrzeug und Umfeld, um situativ und individuell eines der ENERGIZING Programme zu empfehlen. In die Bewertung fließen zum Beispiel Aspekte wie Verkehrslage, Wetter oder Reisedauer ein. Zum anderen können auch Daten genutzt werden, die Auskunft über das momentane Wohlbefinden des Fahrers geben. Ermöglicht wird dies durch eine Vernetzung mit gängigen Garmin® Wearables (Smartwatches/Fitness-Tracker). Weitere Sonderausstattungen wie elektrisch einstellbare Fahrer- und Beifahrersitze mit Memory-Funktion runden das Editionspaket ab.

Im Fokus: langfristig sorgenfreie Fahrzeugnutzung

Mit einem umfangreichen Angebot an serienmäßig enthaltenen Servicepaketen deckt die EQC Edition 1886* wichtige Kundenbedürfnisse ab und sichert eine langfristig sorgenfreie Nutzung des Fahrzeugs. Dazu gehören die Servicepakete "Wartungsservice", "Hol- und Bringdienst" sowie "Fahrzeuggarantie-Verlängerung"2.

Der "Wartungservice" umfasst alle erforderlichen Wartungsarbeiten über einen Zeitraum von bis zu sechs Jahren oder eine Laufleistung von 150.000 Kilometern. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Kontrolle sicherheitsrelevanter Bauteile und der Funktionsprüfung elektrischer Komponenten. Die Verwendung von Mercedes-Benz Originalteilen und Spezialwerkzeugen sichert ein reibungsloses und zuverlässiges Fahrerlebnis.

In Kombination mit dem Wartungsservice macht der "Hol- und Bringdienst" die Planung von Werkstattaufenthalten so komfortabel wie möglich. Die EQC Edition 1886* wird über einen Zeitraum von sechs Jahren (oder bis zu sechs Mal) für Wartungsarbeiten abgeholt und auf Kundenwunsch auch wieder zurückgebracht. Die Nutzung des Hol- und Bringdienstes ist vom eigenen Zuhause, vom Büro oder einem beliebigen anderen Ort in einem definierten Umkreis zu einer autorisierten Mercedes-Benz Werkstatt möglich.

Ein weiteres Servicepaket, die "Fahrzeuggarantie-Verlängerung", schützt den Fahrzeugbesitzer über die serienmäßige Mercedes-Benz Neuwagengarantie hinaus bis zu einem Fahrzeugalter von sechs Jahren vor unerwarteten Reparaturkosten. Die Verlängerung der Fahrzeuggarantie ist die optimale Ergänzung zum serienmäßigen Batteriezertifikat für die Hochvolt-Batterie, das bis zu einer Laufzeit von acht Jahren oder einer Laufleistung von 160.000 Kilometern gilt. Es garantiert eine einwandfrei funktionierende Hochvolt-Batterie und deckt auch einen signifikanten Kapazitätsverlust dieser ab.

Alle drei Servicepakete sind für den Zeitraum von sechs Jahren an das Fahrzeug gebunden und werden bei einem Verkauf auf nachfolgende Eigentümer übertragen. Dies trägt zusätzlich zum Werterhalt des Fahrzeugs bei.

Das Laden: flexibel und schnell

Wie jeder EQC* verfügt die EQC Edition 1886* über einen wassergekühlten On-Board-Lader (OBL) mit einer Leistung von 7,4 kW und ist damit für das Wechselstrom- (AC-) Laden zu Hause und an öffentlichen Ladestationen vorbereitet. Bis zu drei Mal schneller als an einer Haushaltssteckdose erfolgt das Laden an einer Mercedes-Benz Wallbox. Und noch schneller geht es über Gleichstrom- (DC-) Laden – beim EQC* serienmäßig, mit marktspezifisch passendem Stecker. Abhängig vom SoC (Status of Charge, deutsch: Ladestand) lädt der EQC* an einer entsprechenden Ladestation mit einer maximalen Leistung von bis zu 110 kW.

Ebenso sind auch für die EQC Edition 1886* spezielle Remote- und Navigationsdienste sowie der digitale Ladedienst Mercedes me Charge verfügbar, der Zugang zu einer Vielzahl öffentlicher Ladestationen ermöglicht. So erhalten auch Fahrer der EQC Edition 1886* einen vergünstigten Zugang zum europäischen Schnellladenetzwerk IONITY.

Foto (v. r.): Rosier Niederlassungsleiter Stefan Becker, Frank-Michael Rösch von BBR Verkehrstechnik Braunschweig und Rosier Verkaufsberater Hanns Schultze bei der Übergabe des neuen Mercedes-Benz EQC Edition 1886*.

 

*Verbrauchsangaben:

Mercedes-Benz EQC Edition 1886: Stromverbrauch kombiniert 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km.1
Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch kombiniert 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km.1

1 Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

2 Dieses Angebot gilt für den deutschen Markt und kann in anderen Ländern abweichen.

Auslieferung des EQC Edition 1886 an die Firma BBR Verkehrstechnik.
EQC Edition 1886
EQC Edition 1886
EQC Edition 1886
EQC Edition 1886
    Zurück zur Übersicht

    Facebook Pixel

    Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.

    Cookies

    Zusätzlich verwendet diese Webseite Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.