Event-Rückblick: "Die Zukunft des autonomen Fahrens"

Vortrag Zukunft des autonomen Fahrens

Braunschweig, Juni 2017: "Die Frage ist nicht, ob wir in Zukunft automatisiert fahren – sondern, wie wir Automatisierung im Straßenverkehr für den Menschen nutzen und gestalten." Zu diesem Schluss kam Prof. Dr. Ing. Karsten Lemmer vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Standort Braunschweig, während eines Vortrags im Mercedes-Benz Autohaus ROSIER in Braunschweig: Rund 170 Kunden erlebten Anfang Juni eine interessante Abendveranstaltung zum Thema "Die Zukunft des autonomen Fahrens", zu dem ROSIER und die Landessparkasse Braunschweigin die Frankfurter Straße eingeladen hatte.

Verkehrsstau, Umweltbelastung, Unfälle, Mobilität im Alter und Digitalisierung: Das sind die Herausforderungen für unsere Mobilität, dem die Automobilhersteller und Forscher ihre Vision des autonomen Fahrens entgegensetzen. Doch diese soll schon bald Realität auf den Straßen werden: "Automatisierung und Vernetzung sind Schlüsseltechnologien für die Mobilität der Zukunft. Wir müssen sie gewinnbringend nutzen und gestalten", so Prof. Lemmer. Erste Beispiele für Automatisierung im Verkehr gäbe es bereits, etwa den Geschwindigkeitslimit-Assistenten, der automatisch erkannte Geschwindigkeitslimits übernehme, oder der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC mit Aktivem Lenkassistenten - zukunftsweisende Technologien bzw. Assistenzsysteme, über die die aktuellen Mercedes-Benz Modelle verfügen.

Welche Möglichkeiten bieten Automatisierung und Vernetzung? Und welchen Nutzen erzeugen sie? In verschiedenen Nutzungszenarien vom Radfahrerschutz über fahrerlose Transportsysteme auf dem Land bis hin zum vollautomatisierten Parken wurden verschiedene Beispiele aufgezeigt. Aber auch die rechnischen Herausforderungen, die zurzeit noch erforscht werden, um das automatisierte Fahren der Zukunft auch sicher zu machen.

Vortrag Zukunft des autonomen Fahrens
Autonomes Fahren 800x600j
Autonomes Fahren 800x600c
Autonomes Fahren 800x600k
Autonomes Fahren 800x600h
Autonomes Fahren 800x600
Autonomes Fahren 800x600g
Autonomes Fahren 800x600i
Autonomes Fahren 800x600d
Autonomes Fahren 800x600f
Autonomes Fahren 800x600e
Autonomes Fahren 800x600b
Autonomes Fahren 800x600m
Autonomes Fahren 800x600w
Autonomes Fahren 800x600x
Autonomes Fahren 800x600o
Autonomes Fahren 800x600n
Autonomes Fahren 800x600q
Autonomes Fahren 800x600s
Autonomes Fahren 800x600u
Autonomes Fahren 800x600l
Autonomes Fahren 800x600z
Autonomes Fahren 800x600r
Autonomes Fahren 800x600v
Autonomes Fahren 800x600p
Autonomes Fahren 800x600y
Autonomes Fahren 800x600t
Autonomes Fahren 800x600zd
Autonomes Fahren 800x600zbc
Autonomes Fahren 800x600zf
Autonomes Fahren 800x600ze
Autonomes Fahren 800x600zj
Autonomes Fahren 800x600zi
Autonomes Fahren 800x600zh
Autonomes Fahren 800x600zb
Autonomes Fahren 800x600za
Autonomes Fahren 800x600zg
    Zurück zur Übersicht

    Facebook Pixel

    Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.

    Cookies

    Zusätzlich verwendet diese Webseite Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.