Königlicher Fuhrpark

Lkw König Ludwig Brauerei Kaltenberg

Fürstenfeldbruck/Menden, Juli 2019. Bei der Auslieferung des Bier-Sortiments setzt die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg vermehrt auf Innovation, Fortschritt und neuste Technologie: Elf Lkw, ausgestattet mit neu entwickelten Fahrwerkskomponenten und modernster Sicherheitstechnik vom Mercedes-Benz Autohaus ROSIER, ergänzen den Fuhrpark am Standort Fürstenfeldbruck und kommen im Landkreis München erstmals zum Einsatz.

"Mit den neuen Lkw sind unsere Fahrer nun noch sicherer im Straßenverkehr unterwegs. Ein Fortschritt, auf den wir besonders stolz sind", freut sich Helmut Guggeis, Technischer Direktor der König Ludwig Schlossbrauerei. Die modernen Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz, Typ Antos, zählen zur Extraklasse im Verteilerverkehr. Sie wurden nach den Wünschen der Brauerei produziert und mit einem frischen Branding versehen. Nicht nur optisch sind sie ein echter Hingucker. Sie verbrauchen spürbar weniger Kraftstoff und bieten vor allem in puncto Verkehrssicherheit allerhöchsten Standard – mit ausgeklügelten Assistenzsystemen:

  • Stabilitätsregel-Assistent: Erhöhung der Fahrstabilität
  • Aufmerksamkeits-Assistent: Müdigkeitserkennung in Kraftfahrzeugen, die helfen soll, Unfälle durch schläfrig werdende Fahrer und den gefährlichen Sekundenschlaf zu vermeiden.
  • Spurhalte-Assistent: warnt den Fahrer vor Verlassen der Spur auf der Straße
  • Active Brake Assistent: effektive Kollisionswarnung und autonome Bremsung
  • Abbiege-Assistent: Unterstützung des Fahrers bei eingeschränkter Sicht im Abbiege- oder Spurwechselvorgang

 

Die Sicherheitssysteme entlasten den Fahrer und ermöglichen ihm, den Lkw um einen hohen Grad sicherer im Straßenverkehr zu bewegen und damit Unfällen vorzubeugen. "Als weltweit erster Hersteller bietet Daimler Trucks für seine Nutzfahrzeuge den Abbiege-Assistenten an", erklärt Marcus Hilberg, Verkaufsleiter Lkw beim Mercedes-Benz Autohaus Rosier. Mit Hilfe von Radarsensoren können Personen und Objekte in unmittelbarer Nähe zu den Fahrzeugen bemerkt und der Fahrer in kritischen Situationen alarmiert werden. So kann er trotz eingeschränkter Sicht, zum Beispiel im toten Winkel, den Überblick behalten. "50% aller LKW-Unfälle mit Fußgängern und
Radfahrern können somit verhindert werden", so Hilberg – für die König Ludwig Brauerei ein überzeugendes Argument, die Investition zu tätigen und den eigenen Fuhrpark nach und nach umzurüsten. Denn das Wohl der Kunden steht bei der Schlossbrauerei an oberster Stelle.

Fotos: © Fahrzeugbau Ewers, Meschede

 

König Ludwig GmbH & Co. KG Schloßbrauerei Kaltenberg

Traditionsverbunden und innovativ – die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg im Herzen Oberbayerns steht für königliche Bierspezialitäten edlen Geschmacks. Ihre große Braugeschichte, die Verwendung ausgewählter regionaler Rohstoffe und eine strenge Qualitätskontrolle verheißen seit Jahrzehnten Biergenuss der Extra-klasse. Das König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier und König Ludwig Hell entstehen in traditionellen Brauverfahren in den Braustätten auf Schloss Kaltenberg, in Fürstenfeldbruck, in Holzkirchen und in Thannhausen.

Drei Fahrzeuge des koeniglichen Fuhrparks  c  Fahrzeugbau Ewers  Meschede
Neuer Lkw bereit zur Auslieferung der koeniglichen Biere  c  Fahrzeugbau Ewers  Meschede 3
Lkw König Ludwig Brauerei Kaltenberg
    Zurück zur Übersicht

    Facebook Pixel

    Zur Auswertung von Kampagnen nutzt diese Webseite einen Facebook Pixel, der eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen ermöglicht. Ihre Daten werden anonymisiert übermittelt und können nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden.

    Cookies

    Zusätzlich verwendet diese Webseite Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.