Rückblick: Flottenforum Stendal

Flottenforum Stendal

Bares Geld sparen mit dem professionellen Flottenmanagement von Mercedes-Benz - und das bereits ab dem 1. Fahrzeug: Welche Möglichkeiten sich hier für Gewerbetreibende und Selbstständige bieten, erfuhren jetzt die Teilnehmer des 1. ROSIER Flottenforums in der Autostadt ROSIER in StendalStendal.

Mehr als 100 Gäste konnten Niederlassungsleiter Uwe Lexa und Uwe Lütge-Varney, Verkaufsleiter Flotte, im Mercedes-Benz Autohaus in der Arneburger Straße begrüßen. Uwe Luetge-Varney informierte über die aktuelle Marktsituation bei gewerblichen Pkw-Zulassungen in Deutschland und ging auf die entscheidenden Einflussfaktoren auf Fuhrparkosten ein.

Im Fokus des Interesses der Teilnehmer am Flottenforum standen dabei vor allem die Ansatzpunkte für deren Optimierung. Zudem gab es einen Überblick über die Dienstleistungen der Mercedes-Benz Bank, Service-Komplettverträge, Garantieverlängerungen und Versicherungen, Mercedes-Benz Rent, vernetzte Fahrzeuge (Me Connect für Pkw und Uptime für Lkw) sowie Elektromobilität. Als besonderes Highlight präsentierte ROSIER in einer Vorpremiere das neue Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (Kraftstoffverbrauch*: 8,4-4,0 l/100 km kombiniert, 11,2-4,5 l/100 km innerorts, 6,7-3,7 l/100 km außerorts; CO2-Emission: 189-106 g/km kombiniert, CO2-Effizienzklasse D).

Ein musikalisches Rahmenprogramm mit Live-Band rundete das 1. Flottenforum bei ROSIER für die Gäste ab.

Informationen zum Thema Flotten-/Gewerbekunden finden Sie hier.

 

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

·

Zurück zur Übersicht